Gebackener Blumenkohl mit Tahin

Ich hatte heute wieder einmal grossen Backtag, denn wenn ich meinen Backofen anstelle, dann nutze ich das Ganze für eine Reihe von Gerichten. Los ging es mit einem Dänischen Roggenbrot aus dem Plötzblog, das richtig gut geworden ist. Anschliessend kam noch Sriracha-Tofu in den Ofen, ein Johannisbeerkuchen von den letzten Johannisbeeren aus der Tiefkühltruhe und Blumenkohl.
Auf Pinterest hatte ich gebackenen Blumenkohl mit Tahini gefunden, das wollte ich ausprobieren, weil ich Blumenkohl alleine oft etwas langweilig finde. Noch dazu ist Ofengemüse durch die Röstaromen ohnehin schon interessanter im Geschmack.

Zutaten
2 Essl. Tahin,
1 Essl. Olivenöl
Salz, 1 Teel. Räucherpaprika,
1 Knoblauchzehe gehackt und
etwas Kurkuma zu einer Paste verrühren.
mit den Händen auf den Blumenkohlröschen verteilen, so dass die Oberfläche gut damit überzogen ist.
Bei 180Grad ca 30 min im Ofen backen, bis der Kohl gar ist.

Das Resultat ist überzeugend, weiche Röschen mit dezentem Tahinaroma und leckeren, ein bisschen braunen Stellen. Schmeckt warm aus dem Ofen sowie auch kalt.

Tahini-baked cauliflower

Advertisements
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Gemüse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s