Auberginen-Kichererbsencurry

Chickpea-Eggplant-Curry by fallmasche
Chickpea-Eggplant-Curry, a photo by fallmasche on Flickr.

Ich habe ja schon einmal zwei Rezepte aus Mouthwatering Vegan ausprobiert, die echt sehr lecker waren. Dieses hier stand auch noch auf meiner Nachkochliste. Dafür hatte ich mir dann Gäste eingeladen, damit sich die Kocherei auch rentiert. Ich habe mich ziemlich genau an das Rezept gehalten, bis auf die Menge von Sternanis, den ich in grösseren Portionen doch etwas aufdringlich finde.

Zutaten
1grosse Aubergine würfeln und leicht braun anbraten, wegstellen
1 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen und ein daumengrosses Stück Ingwer fein hacken und in Öl anschwitzen
je 1/2 Teel. Currypulver, Kumin, Chilipulver
und 2 Kardamomkapsel und 3 Sternanis mitdünsten.
1 Dose Kichererbsen,
1 Dose Kokosmilch und
die gebratenen Auberginen zugeben,
langsam durchschmoren.
Salzen, etwas (vegane) Fischsauce dazu.
ca 30 min langsam durchköcheln.
Mit Koriandergrün und Reis servieren.

Ich habe noch etwas Blattspinat dazugegen und mit Sriracha abgeschmeckt, weil das Gericht nur sehr mild scharf war.
Sorry für das Foto, aber es war schon Abend und meine Beleuchtung in der Küche ist nicht so toll.

Dazu gab es einen einfachen Blattsalat mit einem asiatischen Dressing, da aus dem neuen Buch von Isa Moskowitz entnommen war, nämlich Miso-Sesam.

Dazu gibt man einfach 2 Essl Miso, 3 Essl. Reisessig, etwas Wasser, 1 Essl. geröstetes Sesamöl und ein Stück frischen Ingwer in den Mixer, fertig.
Perfekte Salatsauce fürs Asiamenü, die mach ich bestimmt wieder!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eintopf, Huelsenfruechte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s