Mouthwatering Chili

Chili sin carne by fallmasche
Chili sin carne, a photo by fallmasche on Flickr.

Vor einigen Tagen habe ich mir das Buch von Miriam Sorell zugelegt, nämlich Mouthwatering Vegan.
Den Titel traegt es zu Recht, mir lief wirklich das Wasser im Mund zusammen. Und wie es mir sonst selten passiert musste ich an einem Tag gleich ZWEI Rezepte nachkochen.
Das Erste war eine Art Kartoffeleintopf mit Veggieburgern und Fenchelsaat, der selbst von einem omivoren Bekannten gelobt wurde.
Das zweite Rezept war ein Chili, in dem zerkruemelte Veggieburger fuer das Hackfleisch eingesetzt werden. Nachdem ich ohnehin noch Burger aufbrauchen musste, war das geradezu perfekt.

Zutaten
1 grosse gehackte Zwiebel und Knoblauch in Oel an schwitzen,
2zerkruemelte Burger zugeben,
Tomatenmark, Oregano, Koriandersamen und Chilipulver zugeben.
je 1 Dose Tomaten und Kidneybohnen mit garen, salzen, pfeffern.
Die letzten 15min eine gewuerfelte Paprikaschote zugeben.

Dazu schmeckt Reis oder Polenta.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s