Kokoslinsen mit Spinat

Kokoslinsen mit Spinat by fallmasche
Kokoslinsen mit Spinat, a photo by fallmasche on Flickr.

Selbst als hartgesottener Kichererbsenfan muss ich auch mal etwas anderes essen. Nachdem ich noch Linsen da hatte, wollte ich diese mal in einer exotischeren Version. Irgendwo hatte ich mal ein Linsencurry gesehen, das recht lecker klang. Das habe ich mal frei nachempfunden.

Zutaten
Belugalinsen in Wasser vor kochen und abgiessen
Zwiebel und Knoblauch in Oel an schwitzen,
Currypulver zugeben,
Linsen zugeben und mit
Kokosmilch aufgiessen.
Salzen, Pfeffern.
Bei milder Hitze einkochen lassen.
Zum Schluss Blattspinat und Rosinen mitkochen.
Abschmecken und mit Natur Reis geniessen.

Lässt sich gut mitnehmen und einfrieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s