Beet Burger

beet burger by fallmasche
beet burger, a photo by fallmasche on Flickr.

Rote Beete lagen im Kühlschrank, die ich mal wieder ohne irgendeinen Plan gekauft hatte, weil sie einfach so hübsch aussahen. Dann hatte ich irgendwie keine Lust auf Beete-Salat und es musste eine andere Verwendungsmöglichkeit her.

Zutaten
1 mittlere Beete schälen
1 kleine Dose weisse Bohnen spülen
mit etwas Leinsamen in der Küchenmaschine pürieren.
Mit Salz, Pfeffer, Senf, Chili, Kräutern abschmecken.
Je nach Festigkeitsgrad mit etwas Glutenmehl binden (Haferflocken gehen sicher auch).
In heissem Öl langsam in der Pfanne braten.

Das Ganze ergibt relativ weiche Burger, die allerdings beim Erkalten deutlich fester werden. Sie haben einen deutlichen Geschmack nach Roter Beete, wer die Dinger also hasst, wird hier auch nicht glücklich werden.
Den Burger mit etwas Tomate, Mayo, Senf und Salatblatt in eine Semmel oder ein Pide packen. Mitnehmen und aufs Mittagessen freuen…..

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s