The Vegg- veganes Rührei

The Vegg- veganes Rührei by fallmasche
The Vegg- veganes Rührei, a photo by fallmasche on Flickr.

Bei meinem Einkauf im Berliner Veganz kaufte ich auch ein Päckchen „The Vegg“, ein veganes Eigelb-Pulver. Es besteht hauptsächlich aus Hefeflocken, Schwarzsalz und Alginat.
Das Pulver muss im Blender mit entsprechend Wasser zu einer Emulsion aufgeschlagen werden, danach kann man es wie Eigelb verwenden. Achtung: das Aufschlagen mit dem Schneebesen funktioniert wohl nicht!

Mein erster Versuch war ein veganes Rührei, wobei Tofu für das Eiweiss und Vegg für das Eigelb verwendet wird. Geschmacklich ist das Ergebnis sehr rühreiähnlich, auch die Optik kommt gut hin. So gehts…..

Zwiebelwürfel und zerkrümelten Tofu in etwas Öl leicht braun braten, etwas fertiges Vegg darübergiessen und bis zur gewünschten Festigkeit braten. Mit Salz, Kräutern und Pfeffer würzen.
Dazu gab es das selbstgebackene Haselnussbrot mit Tomatenaufstrich.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frühstück veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s