Haselnuss-Rosmarinbrot

Untitled by fallmasche
Untitled, a photo by fallmasche on Flickr.

Oh je, es ist Ostermontag und das Brot ist aus…. Muss ich wohl selbst eins backen. Zum Glueck ist noch Hefe da.
Zutaten
3Tassen Mehl (Dinkelmehl und etwas Maismehl)
1/2 Wuerfel Hefe
1 Teel. Salz
etwas Zucker
Handvoll geroestete Haselnuesse
etwas Rosmarin

mit der Hefe, dem Zucker und lauwarmem Wasser einen Vorteig ruehren.
In das Mehl eune Kuhle machen,
die Hefemischung hineunruehren,
gehen lassen.
Das gegangene Vorteigerl mit dem restlichen Mehl und lauwarmem Wasser zum Teig kneten.
Zugedeckt und warm gehen lassen.
Den aufgegangenen Teig mit Salz, Haselnuss und Rosmarin nochmals kneten.
IN eine gefettete 20cm Kastenform fuellen.
Den Ofen auf 180Grad aufheizen, die Form in den kalten Ofen schieben und ca 30min backen.

Fuer ein schnelles Brot recht lecker, sollte aber flott aufgegessen werden, da Hefebrote schnell abgestanden schmecken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Backen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s