Süsskartoffelsuppe mit Kohl und Tortillachips

Sweet potato and kale soup by fallmasche
Sweet potato and kale soup, a photo by fallmasche on Flickr.

Nachdem das Wetter wieder so ekelhaft kalt ist wärmt eine Suppe den Magen und das Gemüt. Nachdem ich noch Süsskartoffeln hatte, war die Grundzutat klar. Aber nur Cremesuppe ist manchmal auch langweilig, ein bisschem mehr Substanz und Biss darf ruhig sein. Mit Grünkohl kommt noch eine Portion Kalzium und Ballaststoffe in die Suppe. Veggiewürstchen und Tortillachips geben noch zusätzlich Geschmack und sättigen gut.

Zutaten (für 1-2 Esser)
1 grosse Süsskartoffel schälen und würfeln.
Mit 2 Zehen Knoblauch in Öl anrösten.
Mit etwas Wasser aufgiessen und weichkochen. Salzen.
Die weichen Kartoffeln mit etwas Sojamilch und 2 Essl. Hefeflocken pürieren. Abschmecken.
1 Tasse kleingeschnittenen Grünkohl in der Suppe knapp garziehen lassen.
Dazu gab es angebratene Wurststückchen mit etwas Chilipulver.
Mit Tortillachipskrümeln bestreuen und sofort essen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Suppe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s