Graupentopf mit Pilzen

Untitled by fallmasche
Untitled, a photo by fallmasche on Flickr.

Weiter gehts mit dem Aufbrauchen angebrochener Lebensmittelpackungen. Diesmal die Graupen, dazu die letzten Pilze und eine Dose Canellinibohnen….es gibt Eintopf, Baby!

Zutaten
gehackte Zwiebel, Knoblauch in Oel anschmoren,
Champignons und Graupen zugeben.
Mit Gemuesebruehe aufgiessen.
Mit Oregano und Rosmarin wuerzen.
Wenn die Graupen fast gar sind
Bohnen und Zucchinistuecke reinwerfen
Fertig weich kochen.

Je nachdem wie suppig man den Eintopf mag, kann man noch Bruehe nachgiessen. Fuer eine Portion reicht 1/4cup Graupen voellig aus.
Sorry wegen des Fotos, hatte keine Zeit fuer einen Beautyshot, da ich das Essen anschliessend in einer Tupperdose in die Arbeit mitgenimmen habe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eintopf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s