Tempeh crumbles

Tempeh crumbles by fallmasche
Tempeh crumbles, a photo by fallmasche on Flickr.

Beim Asiashop habe ich mal wieder Tempeh erwischt, den es dort nur selten gibt. Nachdemich Tempeh Bacon gemacht hatte, war noch die halbe Packung uebrig. Beim Suchen fand ich die Tempeh Sausage Crumbles in der PostPunkKitchen, das klang lecker. Nachdem das Ganze wohl an italienischer Salsiccia geschmacklich orientiert ist, gab es die Crumbles zu Linguine mit Salsa Marinara. Oben drauf die Wurstbroesel und Parmanzo.
Ergebnis – oberlecker, kommt tatsaechlich fast- an Salsiccia heran und dabei ohne die Fettorgie…

Zutaten
1/2 Block Tempeh ca 15 min in Wasser daempfen
den Tempeh zerkruemeln und mit
Knoblauch inOlivenoel anbraten
Die Gewuerzmischung zugeben
(Fenchelsaat, Oregano, Basilikum, Salbei, etwas Chiliflocken, etvl moersern)
Leicht braun anbraten, mit 2 Essl. Sojasosse abloeschen,
mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Das Zerkruemeln des Tempeh hat eher schlecht funktioniert, das naechste Mal werden ich ihn einfach mit einer groben Reibe raffeln.
Die Crumbles passen eigentlich überall, wo man deftigen Wurstgeschmack braucht, wie beim Brunch, in Sosse oder als Sandwichfuellung. Der Tempeh-Eigengeschmack ist kaum zu bemerken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tempeh, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s