Misobohnen mit Veggiburger und Naturreis

Mein Mittagessen nehme ich mir meistens mit, weil ich erstens keine grosse Lust auf täglich belegte Brote habe und unsere Kantine nicht gerade ein vegetarisches Eldorado ist.
Links Natur-Jasminreis und gebratene Veggieburgerstreifen.
Die Bohnen wurden mit Knoblauch und Zwiebeln angebraten und anschliessend mit einer Mischung aus Mirin und Miso abgelöscht und durchgeschmort. Das schmeckt warm und kalt ziemlich lecker.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s