Tofu-Käsekuchen

Tofu-Käsekuchen by fallmasche
Tofu-Käsekuchen, a photo by fallmasche on Flickr.

In meinem Kühlschrank lagerte schon seit längerem ein Päckchen Seidentofu ohne richtigen Verwendungszweck. Nach längerem Hin- und Her entschied ich mich für veganen Tofukäsekuchen und gegen die Schokomousse.
Ich habe eine Mischung aus verschiedenen Rezepten verwendet, da ich einige Sachen nicht im Haus hatte und improvisieren musste.

Für den Boden:
1 Cup Mehl
2 Essl. Kakao
1/4 Cup Zucker
1/4 Cup Margarine
bisschen Backpulver und zwei Löffel Sojajoghurt

Alle Zutaten kühlschrankkalt mit dem Messer zusammenhacken und dann schnell verkneten. Ca 30 min kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten
400g Seidentofu
100g Zucker
ca 70g Stärke und 1/2 Packung Vanillepuddingpulver
2Essl. Vanilleextrakt
Saft von 1/2 Zitrone
Zitronenschale gerieben

Ich habe alle Zutaten einfach mit dem Stabmixer verrührt, da die Küchenmaschine belegt war. Ging ziemlich gut und schnell.

Ofen auf 160Grad vorheizen.
Teigboden in eine 18er Springform drücken und einen schönen hohen Rand formen. Die flüssige Tofumasse darübergiessen und ca 40-50 min backen.

Ergebnis:
Recht lecker schokoladiger Boden. Die Tofumasse hätte allerdings weicher sein dürfen, wahrscheinlich kann ich die Menge von Speisestärke reduzieren…..
Geschmacklich erstaunlich wenig tofuartig, zwar kein voller Käsekucheneffekt, dafür aber sicherlich deutlich gesünder, da eiweissreich und recht fettarm und auch nicht allzu süss.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s